Wurmberg -  11.02.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Bewohner kommen zurück: Einbrecher steigt in Schlafzimmer ein - und flieht ohne Beute

Wurmberg. Ein Einbrecher in Wurmberg wäre am Freitagabend offenbar um ein Haar von den Bewohnern ertappt worden. Davon geht die Polizei aufgrund der Spurenlage vor Ort aus.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

"Möglicherweise bei seinem weiteren Vorhaben gestört wurde am Freitagabend ein Einbrecher in der Wurmberger Klosterwaldstraße", schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Über das ebenerdige Schlafzimmerfenster sei es dem Täter über die Gebäuderückseite gelungen, gewaltsam in das Einfamilienhaus einzudringen.

Als die Hausbesitzer um 20.15 Uhr zu ihrem Anwesen zurückkehrten, unterhielten sie sich noch vor dem Haus mit Bekannten, was der Einbrecher mitbekommen haben könnte. Ohne Schränke oder Behältnisse zu durchwühlen, dürfte der Eindringling ohne Beute wieder durch das aufgebrochene Fenster unerkannt verschwunden sein, so dass er lediglich Sachschaden hinterließ. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Anzeige

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker unter 07041/9693-0 entgegen.

Autor: pol/sw