Schömberg
Schömberg -  10.01.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Biathleten vom WSV Schömberg beim Schüler-Cup auf dem Podest

Pforzheim. Eine starke Leistung zeigten die Biathleten Leonie Zeimet, Tim Nechwatal und Lea Nechwatal vom WSV Schönberg beim Schüler-Cup am Notschrei und bewiesen, dass sie zurecht dem Landeskader angehören.

Leoni Zeimet
Leoni Zeimet

Mit nur drei Fehlern bei insgesamt 20 Schuss und der schnellsten Laufzeit bei den Schülerinnen 14/15 holte sich Leoni Zeimet den ersten Platz. In der gleichen Klasse und mit demselben Schießergebnis sicherte Lea Nechwatal trotz Handicap mit 18 Sekunden Rückstand den dritten Platz. Mit einer herausragenden Laufleistung und nur zwei Fehlern im ersten Stehend-Anschlag dominiert Tim Nechwatal weiterhin die Konkurrenz bei den Schülern 14/15.

Bei den Jahrgängen 14/15 wird seit dieser Saison beim jeweils letzten Stehend-Anschlag mit Einzelschuss-Magazinen geschossen. Somit muss hier nach jeder Schussabgabe das Gewehr abgesetzt, das Magazin gewechselt und der Anschlag neu aufgebaut werden.

Anzeige

Elias Leonhardi hatte hier trotz guter Schießleistung seine Schwierigkeiten und wurde Neunter. Jens Füller hatte ebenfalls Probleme und landete auf Platz 16. Bei den Schülerinnen 12/13 kam Jana Bottesch mit 30 Sekunden Strafzeit (zwei Fehler) auf Platz vier.

Mit einer guten Laufleistung gegenüber den Jahrgangsälteren in der Jugendklasse sicherte sich Meike Schaible den siebten Platz. Für die gute Schützin waren sieben Fehler eher untypisch und verhinderten eine bessere Platzierung.

Sven Füller war mit seinen Leistungen sichtlich unzufrieden, er belegte Rang 13. Trotz Rückenproblemen erreichte Gregor Dittrich Platz sechs.

Gregor Dittrich startet nun beim Deutschlandpokal/Alpencup im italienischen Ridnaun starten, während die drei WSV-Kader-Athleten mit Jana Bottesch und Vivika Pfingst zum deutschen Schüler-Cup nach Oberwiesenthal reisen.

Autor: mb