Birkenfeld
Birkenfeld -  29.07.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Der große Wurf: Sieger im Architektenwettbewerb für den Bibliotheksneubau samt Kindergarten in Birkenfeld gekürt

Birkenfeld. Es war ein langer Prozess: Vor vier Jahren hat ein Brand im Alten Rathaus die Birkenfelder Bibliothek zerstört – jetzt wurde in einem Architektenwettbewerb der Siegerentwurf für einen Neubau samt Erweiterung des St.-Klara-Kindergartens bei der Friedrich-Silcher-Schule gekürt.

Siegerentwurf: So soll sich nach den Vorstellungen des Karlsruher Architekten Christoph Klinkott die neue Bibliothek samt Kindergarten neben der Friedrich-Silcher-Schule in den Birkenfelder Ortskern einfügen. Foto: Bernhagen
Siegerentwurf: So soll sich nach den Vorstellungen des Karlsruher Architekten Christoph Klinkott die neue Bibliothek samt Kindergarten neben der Friedrich-Silcher-Schule in den Birkenfelder Ortskern einfügen. Foto: Bernhagen

Zehn Stunden lang haben sich am Montag ausgewählte Fachpreisrichter, Mitglieder des Gemeinderats und der Verwaltung, aber auch Kindergarten- und Bibliotheksleitung mit den 17 eingereichten Vorschlägen beschäftigt. Fünf Preisträger wurden gekürt. Der Sieg ging am Ende einstimmig an den Entwurf des Karlsruher Architekten Christoph Klinkott.

Am besten habe er die „Notwendigkeiten und Anforderungen für Birkenfeld herausgearbeitet“, so Bürgermeister Martin Steiner, der sich von der Qualität der eingereichten Entwürfe beeindruckt zeigte. In der ersten Sitzung nach der Sommerpause soll sich nun der Gemeinderat weiter mit dem Projekt befassen und die nächsten nötigen Schritte in die Wege leiten, um eine möglichst zügige Umsetzung zu gewährleisten.

Die fünf Preisträger-Entwürfe samt Modellen sind in den kommenden beiden Wochen jeweils dienstags und donnerstags von 10 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr öffentlich in der Birkenfelder Schwarzwaldhalle zu besichtigen.

Mehr lesen Sie am 30. Juli in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Autor: ben