Engelsbrand
Kreisklasse B2 Pforzheim -  06.05.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Kreisklasse A2: Nur Remis für Büchenbronn-Reserve

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse B2 Pforzheim kam Büchenbronn II nur zu einem 2:2 gegen Weiler II und verpasste damit den Abstand zu den Aufstiegsplätzen, die die spielfreien Hamberg und Huchenfeld II besetzen, noch mehr zu verkürzen.

Büchenbronn II – Weiler II 2:2. Nach einer halben Stunde legte Gudelj für die Gäste vor. Binnen zwei Minuten konnten Haferkorn und Hermsdorf das Ergebnis nach dem Seitenwechsel zugunsten der SVB-Reserve drehen, doch markierte Schumacher in der 88. Minute noch den Ausgleichstreffer. Büchenbronn verpasst damit die Chance, näher an das Spitzenduo aufzuschließen.

Unterr./Schwarzenb. II – Wimsheim II 1:1. Zwar präsentierten sich Wimsheim als das bessere Team, dennoch erkämpfte sich die personell geschwächte SG zumindest einen Zähler. Maurice Schleeh verwandelte für die Gastgeber nach acht Minuten einen Foulelfmeter zur Führung, den gerechten Ausgleichstreffer erzielte Jakubowski nach einer knappen Stunde. Nach einer Gelb-Roten Karte kurz vor Schluss beendeten die Gäste das Spiel in Unterzahl.

Anzeige

Coschwa II – Schömberg 2:2. Dieter brachte Coschwa nach 35 Minuten in Front, doch konnte Kugele fünf Minuten später zum Ausgleich vollstrecken. Zehn Minuten vor Spielende war es erneut Kugele, der zur Schömberger Führung traf. Jedoch hielt die Freude nicht lange, da Britsch nur zwei Minuten später zum Endstand traf.

Ellmendingen II – Dillweißenstein 1:1. Die Gäste trafen nach acht Minuten durch Blazekovic. Kurz nach Wiederanpfiff konnte Kohtz für die TuS egalisieren. Nach einer Ampelkarte war Dillweißenstein zu diesem Zeitpunkt bereits ein Mann weniger. Nach weiteren Gelb-Roten Karten beendete Ellmendingen die Partie mit zehn Mann, Dillweißenstein zu acht.

Pfinzweiler – Calmbach II 3:1. Calmbach überraschte die Gastgeber mit einer engagierten Leistung. Dennoch stand am Ende die 21. Pleite im 21. Spiel. Nachdem Stange für den VfB vorgelegt hatte, kamen die Gäste durch ein Eigentor ins Spiel zurück. In der zweiten Hälfte entschieden Keller und Sprengel die Begegnung. mbü