Illingen -  03.12.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Beim Abbiegen aufgefahren: 10.000 Euro Schaden und zwei Verletzte nach Unfall bei Illingen

Vaihingen an der Enz/Illingen. Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro bilden die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am frühen Mittwochabend bei Illingen ereignet hat.

Beide Autofahrerinnen wurden leucht verletzt, die Mitfahrer blieben unverletzt. Die Autos mussten abgeschleppt werden.
Beide Autofahrerinnen wurden leucht verletzt, die Mitfahrer blieben unverletzt. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Laut Polizei fuhr eine 20-Jährige gegen Uhr 18 Uhr auf B10 von Vaihingen an der Enz in Richtung Illingen. Als sie beim Abbiegen auf die K4507 in Richtung Roßwag bremsen musste, konnte der Autofahrer hinter ihr noch rechtzeitig ausweichen. Eine darauffolgende 24-Jährige aber krachte mit ihrem VW, laut Polizei vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit, auf den Toyota der Frau.

Beide Autofahrerinnen wurden leucht verletzt, die Mitfahrer blieben unverletzt. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Autor: pol