Illingen -  17.11.2017
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Heiße Asche sorgt für Garagenbrand in Schützingen

Einen Sachschaden von etwa 20.000 Euro verursachte in der Nacht auf Freitag ein unvorsichtiger Anwohner in Illingen-Schützingen, indem er Asche in seiner Mülltonne entsorgte. Diese ging daraufhin in Flammen auf.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte der 50-jährige Anwohner am
Donnerstagabend die Asche in seiner Mülltonne in der Ringstraße entsorgt. Da die Asche aber offensichtlich noch nicht ganz ausgekühlt war, fing die Tonne im Laufe der Nacht schließlich an zu brennen. Die Flammen griffen dann auf zwei weitere Müllbehälter und letztlich auf eine angrenzende Garage über. Gegen 4:30 Uhr wurde das Feuer von einem Zeitungsausträger entdeckt, der daraufhin die Feuerwehr verständigte. Die Garage wurde dennoch durch den Brand bis auf die Grundmauern zerstört. Der Sachschaden an der Garage und den Mülltonnen beläuft sich insgesamt auf etwa 20.000 Euro. Vom DRK waren zwei Rettungswagen und der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes vor Ort; zudem die ehrenamtlichen "Helfer vor Ort" aus Schützingen.

Fotos: Ketterl
Fotos: Ketterl
Fotos: Ketterl
Fotos: Ketterl
Fotos: Ketterl
Fotos: Ketterl
Fotos: Ketterl
Fotos: Ketterl