Illingen -  22.04.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Vogelgrippe-Ausbruch beendet: Teile des Enzkreises ab Sonntag nicht mehr Beobachtungsgebiet

Enzkreis. Der Ausbruch der Vogelgrippe ist beendet: Wie das Landratsamt mitteilt, sind die Abschlussuntersuchungen im Landkreis Ludwigsburg abgeschlossen. Damit können das festgelegte Beobachtungsgebiet und die angeordneten Maßnahmen im Enzkreis für die Gemarkungen von Illingen und Schützingen, die Teilorte Mühlhausen und Großglattbach von Mühlacker sowie Teile der Gemeinde Wiernsheim zum 25. April aufgehoben werden.

hühner und vogelgrippe
Die Geflügelpest ist eingedämmt. Ab Sonntag sind Teile des östlichen Enzkreises kein Beobachtungsgebiet mehr.

Allerdings weist das Verbraucherschutz- und Veterinäramt darauf hin, dass unabhängig von der Geflügelpest unverändert für alle Geflügelhalter im Enzkreis eine Melde- und Registrierungspflicht für ihre Bestände besteht.

Sie können sich unter 07231 308-9401 oder per E-Mail an Veterinaeramt@enzkreis.de melden. Dort gibt es weitere Informationen, die auch im Internet unter www.enzkreis.de/vogelgrippe zu finden sind.

Autor: pm