Ispringen
Ispringen -  12.01.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Transporter-Fahrer sucht nach Mobiltelefon und schleudert gegen einen Baum

Ispringen. Das hat ordentlich gerumst. Weil ihm, so erste, aber noch nicht verifizierte Erkenntnisse, sein Mobiltelefon aus der Hand gefallen war und er es aufheben wollte, hat der Fahrer eines Kleintransporters auf der Ispringer Eisenbahnstraße am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr einen spektakulären Unfall verursacht, den er mit leichten Verletzungen überstanden hat.

Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer dieses Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24
Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer dieses Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer eines Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24
Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer eines Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24
Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer eines Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24
Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer eines Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24
Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer eines Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24
Nach dem Mobiltelefon geangelt und gegen einen Baum geprallt - der Fahrer eines Transporters ist auf der Eisenbahnstraße in Ispringen verunglückt. Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Der Fahrer kam in einem Moment der Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit dem hohen Bordstein und krachte in einen Baum auf dem Bahndamm. Von dort wurde er auf die Straße zurückgeschleudert. Eine erste inoffizielle Meldung von einem Überschlag des Transporters konnte von der Polizei nicht bestätigt werden.

Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Der leicht verletzte Unfallfahrer konnte durch Ersthelfer aus seinem Fahrzeug, das die gesamte Breite der Eisenbahnstraße blockierte, befreit werden. Die Durchfahrtsstraße durch Ispringen war wegen der Unfallaufnahme sowie wegen ausgelaufener Betriebsstoffe und der damit verbundenen Straßenreinigung gesperrt.

Autor: Aaron Klewer/Einsatz-Report24/tok