Königsbach-Stein
Königsbach-Stein -  19.06.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Auto gestreift und weitergefahren: Polizei sucht Zeugen zu Vorfall in Stein

Königsbach-Stein. Einen Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro hat am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr der Fahrer eines schwarzen Autos verursacht, als er in Königsbach-Stein in der Königsbacher Straße in Höhe der dortigen Gaststätte einen geparkten schwarzen Volvo V 60 streifte.

Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, sah, dass der Fahrer kurz erschrocken stehengeblieben, dann jedoch mit seinem Fahrzeug geflüchtet war.
Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, sah, dass der Fahrer kurz erschrocken stehengeblieben, dann jedoch mit seinem Fahrzeug geflüchtet war.

Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, beschrieb den Fahrer, der laut Polizei nach dem Streifunfall kurz erschrocken stehengeblieben, dann jedoch mit seinem Fahrzeug geflüchtet war, wie folgt:

  • männlich
  • 25 bis 30 Jahre alt
  • blondes lockiges Haar
  • heller Teint
  • bekleidet mit einem hellen T-Shirt

Bei dem schwarzen Fahrzeug des Unfallverursachers könnte es sich um einen Mazda 3 gehandelt haben, der nun vorne rechts unfallbeschädigt ist. Zum Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs konnte der Zeuge laut Polizei keine Angaben machen.

Die Verkehrspolizei Pforzheim bittet mögliche weitere Zeugen, sich unter Telefon (07231) 1864100 zu melden.

Autor: pol