Königsbach-Stein
Königsbach-Stein -  03.08.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Medizinischer Notfall: Autofahrer fährt in Königsbach Straßenschilder um

Königsbach-Stein. Offenbar aufgrund eines medizinischen Notfalls hat ein Autofahrer in Königsbach-Stein nach Polizeiangaben am Dienstagnachmittag mehrere Verkehrsschilder umgefahren. 

Symbolbild Rettungsdienst

Demnach war der 63-jährige Fahrer eines VW gegen 14.40 Uhr auf der Durlacher Straße in Richtung Landesstraße 570 unterwegs. Offenbar aufgrund eines internistischen Notfalls verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr auf die Landestraße ein, überfuhr die dortige Verkehrsinsel und riss mit seinem Auto zwei Straßenschilder um. Im Anschluss überquerte er die Gegenfahrbahn, prallte gegen den Bordstein und kam nach nochmaliger Überquerung der Fahrbahn im Grünstreifen zum Stehen.

Andere Verkehrsteilnehmer kamen bei dem Unfallgeschehen nicht zu Schaden. Der 63-Jährige selbst musste allerdings zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Landesstraße kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Zur provisorischen Aufstellung der umgefahrenen Straßenschilder war die Straßenmeisterei Enzkreis verständigt worden. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich der Polizei zufolge auf rund 34.000 Euro.

Autor: pol