Königsbach-Stein
Königsbach-Stein -  14.06.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Zehn Jahre im Dienst der Familien: Wechsel bei Volkshochschule in Königsbach

Königsbach-Stein. Um die Programmerstellung hat sie sich gekümmert, Kurse zusammen mit den Dozenten erarbeitet, Kooperationen aufgebaut und immer wieder eigene Angebote auf die Beine gestellt: Zehn Jahre leitete Iris Fischer den Familientreff der Volkshochschule in Königsbach, der mit seinem Bildungsprogramm Familien mit Kindern ab dem Säuglingsalter unterstützt. Nun hört sie auf. Künftig arbeitet sie in Vollzeit als Einrichtungsleiterin in Bretten bei der Kinder- und Jugendarche. Ihre Nachfolgerin wird Annika Armbruster.

Blumen zum Abschied: Wilhelm Bräuer (links) und Jürgen Will loben das Engagement von Iris Fischer (Zweite von links) und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Annika Armbruster. Foto: Roller
Blumen zum Abschied: Wilhelm Bräuer (links) und Jürgen Will loben das Engagement von Iris Fischer (Zweite von links) und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Annika Armbruster. Foto: Roller

In Königsbach-Stein und bei der Volkshochschule lässt man Fischer nur ungern gehen: „Sie haben die Volkshochschule sehr gut vertreten“, lobt deren Direktor Jürgen Will. Und Königsbach-Steins stellvertretender Bürgermeister Wilhelm Bräuer (FW) dankt Fischer, dass sie den „wichtigen Dienst“ so lange gemacht habe. Für Fischer war der Familientreff „ein Herzensprojekt“, für das sie sich immer voll eingesetzt hat – auch, indem sie neben der obligatorischen Organisationsarbeit selbst zahlreiche Angebote initiierte

Mehr lesen Sie am Dienstag, 15. Juin, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Autor: Nico Roller