Maulbronn
Maulbronn -  24.03.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Trauer um ehrenvollen Schützen: Heinz Schmollinger verstorben

Maulbronn. Nach kurzer schwerer Krankheit ist am Dienstag im Krankenhaus in Mühlacker Heinz Schmollinger, Ehren-Kreisoberschützenmeister des Schützenkreises Vaihingen überraschend verstorben. Die Trauerfeier samt Beisetzung findet am Freitag, 26. März, um 14 Uhr in seiner Heimatstadt Maulbronn statt.

Im Alter von 86 Jahren ist Heinz Schmollinger am Dienstag nach kurzer Krankheit verstorben. Foto: Haller/PZ-Archiv
Im Alter von 86 Jahren ist Heinz Schmollinger am Dienstag nach kurzer Krankheit verstorben. Foto: Haller/PZ-Archiv

Bis zuletzt nahm Heinz Schmollinger trotz seiner Krankheit mit großem Interesse an der Entwicklung des Schützenkreises Vaihingen teil und ließ sich von seinen Kameraden regelmäßig informieren. Heinz Schmollinger stand dem Schützenkreis zwischen 1963 und 2003 immerhin 40 Jahre lang als Oberschützenmeister vor. Neben unzähligen Aktivitäten während dieser Zeit – am Anfang war er auch noch aktiver Sportschütze – kämpfte er mit Herzblut vor allem um den Fortbestand des zwischenzeitlich in drei politischen Kreisen beheimateten Schützenkreises Vaihingen und damit auch für den Verbleib beim Schützenbezirk Unterland und beim Württembergischen Schützenverband.

Mehr über den Tod von Heinz Schmollinger lesen Sie am Donnerstag, 25. März, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Autor: rh