Mönsheim
Mönsheim -  31.08.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Ortsdurchfahrt in Mönsheim zehn Wochen lang zu

Mönsheim/Enzkreis. Ab 10. September wird an der Wimsheimer Straße in Mönsheim gebaut. Die Ortsdurchfahrt wird dafür zehn Wochen lang gesperrt.

Wie das Amt für Nachhaltige Mobilität des Enzkreises mitteilt, sind an der Kreisstraße K4568 im Bereich der Wimsheimer Straße in der Ortsdurchfahrt Mönsheim Belags- und Sanierungsmaßnahmen geplant.

Die Arbeiten erfolgen in Kooperation mit der Gemeinde Mönsheim, die parallel dazu umfangreiche Kanalmaßnahmen ausführt. Gleichzeitig sollen die Bushaltestellen im Bereich der Wimsheimer Straße Nord barrierefrei ausgebaut werden.

Anzeige

Vorgesehen ist die Erneuerung des Asphaltbelages auf rund 650 Metern Länge zwischen dem Freibad und der Pforzheimer Straße in zwei Bauabschnitten. Zudem werden einige Querungen mit Leerrohren für die künftige Breitbandversorgung verlegt. Für die gesamte Maßnahme sind zehn Wochen veranschlagt. Zu Beginn wird die Strecke zwischen der Pforzheimer Straße und der Jahnstraße voll gesperrt, im zweiten Abschnitt dann der Bereich zwischen der Jahnstraße und der Zufahrt zum Freibad.

Die innerörtliche Umleitung ist ausgeschildert. Das Freibad kann jederzeit angefahren werden. Überörtlich wird der Verkehr in Richtung Wimsheim über Wurmberg umgeleitet.

Autor: pm