Mönsheim
Mönsheim -  17.07.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Unachtsam abgebogen: Citroën-Fahrerin streift überholendes Motorrad

Mönsheim. Eine Unachtsamkeit beim Abbiegen einer Autofahrerin führte am Montag auf der L1134 in Fahrtrichtung Mönsheim zum folgenreichen Sturz eines Motorradfahrers.

Um 17.15 Uhr wollte eine 33 Jahre alte Citroën-Fahrerin von der Autobahnanschlussstelle Heimsheim kommend auf der L1134 nach links in einen Waldweg abzubiegen. Dabei übersah sie einen von hinten auf der Gegenfahrspur herannahenden 37-jährigen Motorradfahrer, der gerade eine Fahrzeugkolonne überholte, in der auch der Citroën unterwegs war.

Beim Linksabbiegen touchierte das Auto die rechte Seite des Motorrades, so dass der 37-Jährige stürzte und nach links in den Straßengraben schlitterte. Der Mann erlitt Prellungen, wurde aber glücklicherweise nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro.

Anzeige

Autor: pol/tok