Mühlacker
Mühlacker -  06.04.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Erstmals seit 1924: Störche nisten im Schatten des Mühlacker Senders

Mühlacker. Beim Baumschneiden ist der Mühlacker LMU-Stadtrat Manfred Rapp auf einen Storch aufmerksam geworden. Aufgrund dessen Flugroute entdeckte er auch das Storchennest, das sich auf einem Handymast im Bauhof an der Herrenwaagstraße befindet.

Storchennest auf dem Handymast. Foto: Rapp/privat
Storchennest auf dem Handymast. Foto: Rapp/privat

Laut dem Mühlacker Heimatforscher Karl Knöller nisten Storchenpaare sehr selten in der Senderstadt. Das letzte Mal soll das im Jahr 1924 der Fall gewesen sein.

Autor: pep