Mühlacker
Mühlacker -  15.07.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Gesamtschaden von rund 10.000 Euro: Einkaufstour wird für Frau in Mühlacker zum teuren Vergnügen

Mühlacker. Mal eben kurz zum Supermarkt und mit einer Rechnung im fünfstelligen Bereich nach Hause kommen. Genau das ist einer 59-Jährige am Dienstagmittag in Mühlacker passiert.

Der entstandene Schaden dürfte die Kosten des Einkaufs deutlich übersteigen.
Der entstandene Schaden dürfte die Kosten des Einkaufs deutlich übersteigen.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die Frau gegen 14.45 Uhr mit ihrem Mini von der Garage eines Lebensmittelmarktes auf die Ziegelstraße einbiegen und übersah hierbei den Audi eines 20-Jährigen, der die Straße von der Bahnhofstraße kommend befuhr.

Während die Mini-Fahrerin unverletzt blieb, erlitt der junge Mann am Steuer des Audis leichte Verletzungen. Bei dem Zusammenprall beider Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro, was die Summe des Einkaufs der Frau deutlich überstiegen haben dürfte.

Autor: pol/pz