Mühlacker
Mühlacker -  15.10.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Jugendverkehrsübungsplatz in Mühlacker öffnet wieder

Mühlacker. Nach langer Corona-Zwangspause öffnet die Jugendverkehrsschule in Mühlacker ab dem 21. Oktober wieder donnerstags von 14 Uhr bis 16 Uhr ihre Pforten zum Nachmittagsprogramm. Lediglich bei schlechtem Wetter und in den Schulferien bleibt die Jugendverkehrsschule geschlossen.

Der Jugendverkehrsübungsplatz in Mühlacker öffnet wieder.
Der Jugendverkehrsübungsplatz in Mühlacker öffnet wieder.

Mehr Sicherheit 

Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren können dann unter Anleitung der Polizei das richtige Verhalten als Fahrradfahrer und Fußgänger auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule lernen. Fahrräder können vor Ort kostenlos zum Üben ausgeliehen werden. Es darf aber auch gerne das eigene Fahrrad mitgebracht werden.

Das Tragen eines Fahrradhelms ist Pflicht. Diese müssen auch selbst von Zuhause mitgebracht werden. Kinder unter sieben Jahren sind in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ebenfalls willkommen. Die Teilnahme am Fahrbetrieb ist jedoch nur mit einem Roller gestattet.  können ebenfalls kostenlos ausgeliehen werden.

Kinder vom 3G-Nachweis ausgenommen

Das Nachmittagsprogramm findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung statt. Erwachsene sind verpflichtet, einen 3G-Nachweis vorzulegen. Kinder sind davon jedoch ausgenommen. Die Jugendverkehrsschule bittet um Verständnis, dass es aufgrund weiterer Aktualisierungen der Corona-Verordnungen zu kurzfristigen Änderungen beim Nachmittagsprogramm kommen kann.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am Nachmittagsprogramm ausschließlich nach erfolgter Voranmeldung unter 07041/818378 oder jvsmuehlacker@t-online.de möglich ist.

Autor: pm