Niefern-Öschelbronn
Niefern-Öschelbronn -  11.09.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Brennende Wiese ruft Feuerwehr in Öschelbronn auf den Plan

Niefern-Öschelbronn. Eine brennende Wiese hat am Dienstagabend in Öschelbronn für Aufsehen gesorgt. Gleich mehrere Spaziergänger hatten die Feuerwehr gegen 20 Uhr telefonisch über die Flammen an der Grünfläche informiert.

Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend eine brennende Wiese in Öschelbronn gelöscht. Fotos: Stricker

Als die Floriansjünger eintrafen, brannte ein rund 15 mal 15 Meter großes Wiesenstück, erklärte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle gegenüber PZ-news. Die Feuerwehr, die mit einem Wagen und sieben Einsatzkräften vor Ort war, hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ihn vollständig löschen. Verletzt worden sei niemand, so der Sprecher weiter.

Anzeige

Was den Brand ausgelöst hatte, sei noch unklar. Die Polizei war ebenfalls vor Ort. PZ-news hält Sie zur Brandursache auf dem Laufenden, sobald es weitere Informationen gibt.

Autor: nig