Niefern-Öschelbronn
Niefern-Öschelbronn -  27.01.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Einsatz mit Rettungshubschrauber in Niefern-Öschelbronn: Mann verletzt sich mit Kettensäge im Wald am Oberarm

Niefern-Öschelbronn. Mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt hat sich ein Mann in einem Waldgebiet in Niefern-Öschelbronn am Donnerstag gegen 13.30 Uhr. Von Lebensgefahr oder eine Amputation würde nicht ausgegangen werden, so Pressesprecherin des DRK Kreisverbands Daniela Kneis.

Bei einem Einsatz in Öschelbronn am Donnerstag ist der Notarzt mit dem Helikopter gekommen.
Bei einem Einsatz in Öschelbronn am Donnerstag ist der Notarzt mit dem Helikopter gekommen.

Der Einsatz eines Rettungshelikopters hat bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Dabei wurde gar nicht der Verletzte damit abtransportiert, sondern der Notarzt gebracht. Zum Zeitpunkt des Einsatzes sei kein Auto frei gewesen, so Kneis. Deshalb der Einsatz des Rettungshelikopters.

Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller
Ein Einsatz eines Rettungshelikopters hat am Donnerstag in Öschelbronn bei vielen Bewohnern für Aufregung gesorgt. Zuvor hatte sich ein Mann mit einer Kettensäge am Oberarm verletzt. Fotos: Tilo Keller

Der verletzte Mann sei versorgt und mit dem Rettungswagen ins Helios Klinikum nach Pforzheim gebracht worden. Von dort aus flog der Rettungshubschrauber, samt Notarzt, auch wieder weg.