Niefern-Öschelbronn
Niefern-Öschelbronn -  09.09.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Während A8-Ausbau: Enztalradweg zwischen Niefern und Eutingen jahrelang gesperrt

Enzkreis/Pforzheim. Der FDP-Landtagsabgeordnete Erik Schweickert kritisiert die geplante Umleitung des Enztalradwegs während des Ausbaus der Enztalquerung der A8 und des Neubaus der B10-Brücke bei Niefern. Auf Nachfrage habe das Verkehrsministerium ihm noch vor der Bekanntgabe der neuen Verzögerungen und Kostensteigerungen mitgeteilt, dass der Radweg zwischen Niefern und Eutingen von 2021 bis zum voraussichtlichen Bauende der A8 im Jahr 2026 für den Verkehr gesperrt und umgeleitet werde.

Der FDP-Landtagsabgeordnete Erik Schweickert kritisiert die geplante Umleitung des Enztalradwegs während des Ausbaus der Enztalquerung der A8 und des Neubaus der B10-Brücke bei Niefern. Foto: finecki - stock.adobe.com (Symbolbild)
Der FDP-Landtagsabgeordnete Erik Schweickert kritisiert die geplante Umleitung des Enztalradwegs während des Ausbaus der Enztalquerung der A8 und des Neubaus der B10-Brücke bei Niefern. Foto: finecki - stock.adobe.com (Symbolbild)

„Ich frage mich, ob es tatsächlich sein muss, dass man diesen für den Radverkehr wichtigen Weg tatsächlich für mindestens fünf Jahre beziehungsweise wegen der neuen Verschiebungen bei den B 10-Brücken möglicherweise auch noch länger komplett sperren muss“, so Schweickert.

Die geplanten Umleitungen halte er auf Dauer schon aus Sicherheitsgründen für nicht sinnvoll. Er fürchte, die Attraktivität des Enztalradwegs werde so nachhaltig Schaden nehmen.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 10. September, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Autor: pm