Niefern-Öschelbronn
Niefern-Öschelbronn -  11.09.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Zu schnell unterwegs: Auto überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Niefern-Öschelbronn/Wiernsheim-Pinache. Bei einem heftigen Unfall hat sich ein 24-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag auf der Landstraße zwischen Niefern-Öschelbronn und Pinache schwere Verletzungen zugezogen.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 24-Jähriger mit seinem Opel zwischen Pinache und Niefern-Öschelbronn von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.  Fotos: Tilo Keller

Laut Polizei war der Opelfahrer in Richtung Pinache unterwegs und geriet aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zu Beginn einer Linkskurve nach rechts auf den Grünstreifen. Das Auto geriet ins Schleudern, überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach. Der Fahrer wurde noch vor Ort medizinisch behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Er befindet sich außer Lebensgefahr.

Anzeige

Das Auto lag auf dem Dach und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Totalschaden. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Landstraße voll gesperrt werden.

Autor: pol