Remchingen
Remchingen -  13.01.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Auto überschlägt sich: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf Landesstraße zwischen Nöttingen und Wilferdingen

Remchingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen ist es am Donnerstagmittag auf der Landesstraße 339 zwischen den Ortsteilen Nöttingen und Wilferdingen gekommen.

Ein Auto hat sich am Donnerstagmittag auf der L339 zwischen Nöttingen und Wilferdingen überschlagen.
Ein Auto hat sich am Donnerstagmittag auf der L339 zwischen Nöttingen und Wilferdingen überschlagen.

Wohl aus medizinischen Gründen verlor der 20-jährige Fahrer eines Hyundai gegen 14.40 Uhr die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und blieb in einem Feld neben der Straße auf dem Dach liegen.

Bei einem Überschlag mit einem Auto auf der Landesstraße 339 zwischen Nöttingen und Wilferdingen sind am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt worden. Fotos: Meyer
Bei einem Überschlag mit einem Auto auf der Landesstraße 339 zwischen Nöttingen und Wilferdingen sind am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt worden. Fotos: Meyer
Bei einem Überschlag mit einem Auto auf der Landesstraße 339 zwischen Nöttingen und Wilferdingen sind am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt worden. Fotos: Meyer
Bei einem Überschlag mit einem Auto auf der Landesstraße 339 zwischen Nöttingen und Wilferdingen sind am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt worden. Fotos: Meyer
Bei einem Überschlag mit einem Auto auf der Landesstraße 339 zwischen Nöttingen und Wilferdingen sind am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt worden. Fotos: Meyer

Der Fahrer sowie seine 17 Jahre alte Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der entsprechende Streckenabschnitt war zwischenzeitlich einseitig gesperrt, ist inzwischen aber wieder für den Verkehr freigegeben. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Autor: pz