Remchingen
Remchingen -  05.12.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Betrunkener prallt auf der Flucht in Remchingen gegen Polizeiwagen

Remchingen. Betrunken ist ein Mann auf der Flucht vor den Beamten am Samstagnachmittag in Remchingen gegen ein Polizeiauto geprallt.

Police car on the street
Die Beamten konnten den Mann festnehmen und stellten laut Mitteilung einen Promillewert von über 2,8 fest.

Laut Mitteilung fiel der Mann in seinem VW einer Streife des Polizeireviers Neuenbürg gegen 16.45 Uhr in Remchingen auf. Trotz Haltezeichen habe er seine Fahrt unvermindert fortgesetzt. Nachdem er mehrmals abgebogen war, prallte er laut Mitteilung gegen einen Stromverteilerkasten. Beim Versuch, sich aus der Lage durch rückwärtiges Rangieren zu befreien, sei der Betrunkene gegen den mittlerweile hinter ihm stehenden Streifenwagen der Polizisten gestoßen. Die Beamten konnten den Mann festnehmen und stellten laut Mitteilung einen Promillewert von über 2,8 fest.

Am Streifenwagen entstand demnach ein Schaden von rund 3.000 Euro, am VW von rund 8.000 Euro. Der Mann sei zudem nicht im Besitz eines Führerscheins gewesen.

Autor: pol