Remchingen
Remchingen -  28.07.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Einbrecher suchen drei Gärten heim - Magere Beute, hoher Sachschaden

Remchingen-Wilferdingen. Drei Gartengrundstücke in Remchingen-Wilferdingen waren über das Wochenende Ziel von Einbrechern. Die Beute: Zwei Kisten mit Werkzeug. Das Ärgerliche: Der Sachschaden ist wie so oft in solchen Fällen deutlich höher als der Wert der Beute.

Drei Gartengrundstücke in Remchingen-Wilferdingen waren über das Wochenende Ziel von Einbrechern.
Drei Gartengrundstücke in Remchingen-Wilferdingen waren über das Wochenende Ziel von Einbrechern.

Die Täter verschafften sich von Samstag auf Montag Zugang in die jeweils umzäunten Areale, welche sich im Gewann Schießloch im Bereich der Verlängerung der Dürerstraße befinden. Dabei hebelten sie am ersten Grundstück auch ein Gartentor mit Brachialgewalt auf. Während die Einbrecher hier nichts entwendeten, stahlen sie im zweiten Grundstück eine rote Holzkiste mit Werkzeug. Im dritten Grundstück brachen sie die Türe eines Gartenhauses auf und entwendeten im Anschluss eine blaue Werkzeugkiste samt Inhalt.

Der Wert des Diebesguts liegt im dreistelligen Bereich. Ebenso dreistellig, jedoch deutlich höher, dürfte der Sachschaden sein, den die Täter hinterließen. Das Polizeirevier Neuenbürg bittet Zeugen darum, sich unter Telefon (07082) 79120 zu melden.

Anzeige

Autor: pol/tok