Wiernsheim
Wiernsheim -  18.01.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Dreiste Diebestour in der Region: Werkzeug und Felgen aus Garagen geklaut

Enzkreis/Wiernsheim. Erneut hält eine Einbruchserie die Region in Atem: Wie die Polizei mitteilt, ist es einer Diebesbande gelungen, in Wiernsheim sowie im Teilort Serres mehrere Garagen aufzuhebeln und so Beute im Wert von ungefähr 6000 Euro zu machen. Neben Werkzeugen hatten es die Einbrecher auch auf Geräte abgesehen. Im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagmorgen haben die bislang noch unbekannten Täter in den Straßen „Lochmanns Kreuz“ und „Hans-Albrecht-Straße“ überwiegend Motorsägen oder auch Felgen sowie zahlreiche weitere Gegenstände gestohlen. Die Täter hebelten teilweise Garagentüren auf, teilweise waren die Gebäude auch unverschlossen. Im Bereich der Weingartenstraße in Serres legten die Einbrecher vor einem Anwesen Werkzeuge und Fahrzeugreifen zum Abtransport bereit. Sie verschwanden hier allerdings letztlich ohne Diebesgut, da ihre Anwesenheit bemerkt worden war.

Am Wochenende wurde in Wiernsheim in Garagen eingebrochen.
Am Wochenende wurde in Wiernsheim in Garagen eingebrochen.

Der Polizei liegen Hinweise vor, dass es sich bei den Unbekannten um mindestens zwei Männer handeln könnte. Bislang geht man von sechs Einbrüchen aus. Die Verdächtigen sollen einen Mund-Nasen-Schutz getragen haben und mit dunklen Kapuzenoberteilen sowie Handschuhen bekleidet gewesen sein. Weiterhin trugen die möglichen Tatverdächtigen dicke Jacken, Jogginghosen sowie Turnschuhe. Beim Abtransport des Diebesguts könnte ein weißer Transporter genutzt worden sein.

Die aktuellen Fälle erinnern an eine ähnliche Serie von Einbrüchen Mitte Dezember in Ötisheim: Damals hatten Unbekannte mehrere Privatgrundstücke betreten und sich an rund zwanzig Fahrzeugen zu schaffen gemacht. Auch damals war in mehrere Garagen eingebrochen worden, der geschätzte Gesamtschaden betrug rund 10 000 Euro.

Wer zur Aufklärung der Fälle beitragen kann, wird gebeten, sich unter (0 70 41) 9 69 30 beim Polizeirevier in Mühlacker zu melden. 

Autor: max/pol