Wiernsheim
Wiernsheim -  14.04.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

In unserer Region: Älteste und größte Waldenserkirche Deutschlands wird 300 Jahre alt

Wiernsheim-Pinache. Im Wiernsheimer Teilort Pinache steht die älteste und größte Waldenserkirche Deutschlands aus dem Jahr 1721. Das berichtet Cornelia Schuler von der Kirchengemeinde Pinache und Serres und gibt vorab einen kleinen geschichtlichen Abriss über das 300 Jahre alte Gotteshaus, dessen Bestehen dieses Jahr gefeiert wird.

Dunkle Corona-Pandemie-Wolken hängen am Freitag über der Pinacher Waldenserkirche, die als älteste Waldenserkirche Deutschlands dieses Jahr 300 Jahre alt wird. Foto: Prokoph
Dunkle Corona-Pandemie-Wolken hängen am Freitag über der Pinacher Waldenserkirche, die als älteste Waldenserkirche Deutschlands dieses Jahr 300 Jahre alt wird. Foto: Prokoph

„Vor der heutigen Kirche stand an der selben Stelle eine 1702 errichtete strohgedeckte Holzkirche, die jedoch bald baufällig geworden ist“, weiß Cornelia Schuler. Deshalb habe die damalige Kirchengemeinde ab 1716 Spenden für den Neubau eines Gotteshauses aus Stein gesammelt. Im Mai 1721 startete dann der Kirchenbau. „Das genaue Datum ist leider nicht bekannt, nur dass die Kirche im September 1721 eingeweiht wurde“, so Schuler.

Mehr lesen Sie am 15. April in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Autor: Ilona Prokoph