Wiernsheim
Wiernsheim -  27.12.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Veto eingelegt: Pläne für Seniorenheim in Wiernsheim sind in Gefahr

Wiernsheim. Schon weit vorangeschritten sind die Planungen der Gemeinde Wiernsheim, im Ortskern hinter dem Rathaus ein Seniorenheim mit betreutem Wohnen zu errichten (PZ berichtete). Doch das ehrgeizige Vorhaben droht nun doch noch auf der Zielgeraden zu scheitern, weil das Landesdenkmalamt gegen den notwendigen Abriss eines Fachwerkhauses in der Kronengasse 8 sein Veto eingelegt hat.

Laut des Landesdenkmalamts darf das alte Wiernsheimer Fachwerkhaus in der Kronengasse 8 nicht abgerissen werden. Foto: Hepfer
Laut des Landesdenkmalamts darf das alte Wiernsheimer Fachwerkhaus in der Kronengasse 8 nicht abgerissen werden. Foto: Hepfer

„Das Gebäude hat nach Einschätzung der Denkmalschützer die höchste Schutzklasse und muss unbedingt erhalten werden“, ließ der Wiernsheimer Bürgermeister Karlheinz Oehler in der vergangenen Ratssitzung auf Nachfrage von SPD-Gemeinderat Alfred Schüle die Bombe platzen. Doch Oehler will das geplante Seniorenheim noch nicht gänzlich abschreiben. Im Januar sei ein weiterer Gesprächstermin mit der Behörde anberaumt, um das Thema nochmals zu erörtern.

Mehr lesen Sie am Freitag, 28. Dezember, in der „Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker)“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Anzeige

Autor: Peter Hepfer