Wimsheim -  08.01.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

59-Jährige verliert Kontrolle über ihr Auto und kracht gegen Linienbus

Wimsheim. Eine 59-jährige Autofahrerin hat am Montagmorgen bei Wimsheim die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist gegen einen Bus gekracht. 

Auf regennasser Fahrbahn geriet die 59-Jährige auf die Gegenfahrbahn. 

Auf regennasser Fahrbahn geriet die 59-Jährige auf die Gegenfahrbahn. 

Die Fiat-Fahrerin aus dem Raum Neuhausen war laut Polizei gegen 7 Uhr auf der K4565 in Richtung Wimsheim unterwegs und setzte zum Abbiegen in die Maybachstraße an. Aufgrund der Witterungsverhältnisse und ihrer nicht angepassten Geschwindigkeit geriet sie dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie mit einem dort haltenden Linienbus zusammen. Glücklicherweise befanden sich keine Fahrgäste in dem Bus. 

Durch die Kollision erlitt die Unfallverursacherin leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Ein Rettungswagen brachte die Frau in die nächstgelegene Klinik. Der Busfahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Es entstand Sachschaden von geschätzten 12.000 Euro.

Anzeige

Autor: pol