Mühlacker
Mühlacker -  11.02.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Trotz Blaulicht: Zusammenstoß zwischen Feuerwehrauto und Mercedes

Mühlacker-Mühlhausen. Zu einem ungewöhnlichen Unfall ist es am Freitagabend auf der Bundesstraße 10 in der Nähe Mühlhausens gekommen. Laut Angaben der Polizei fuhr ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Mühlacker mit Blaulicht und Martinshorn an einer Kreuzung auf die Bundesstraße ein, obwohl die Ampel „rot“ zeigte.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Foto: Fotomoment
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Foto: Fotomoment

Ein Mercedesfahrer, der von Mühlacker in Richtung Illingen unterwegs war, bemerkte das Einsatzfahrzeug zu spät, konnte nicht mehr bremsen – und so kam es zum Zusammenstoß. Laut ersten Ermittlungen des Verkehrskommissariats Pforzheim hatte der Mercedesfahrer „grün“.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand, es entstand jedoch ein Gesamtschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Karlsruhe auf Nachfrage der PZ mitteilt, seien Einsatzkräfte berechtigt, mit Martinshorn und Blaulicht auch über rote Ampeln zu fahren – allerdings müsse abgewogen werden, ob die Verkehrssituation dies zulasse.

Anzeige

Von der Feuerwehr Mühlacker ist am Sonntag niemand für eine Stellungnahme erreichbar gewesen.

Wer Schuld hat am Unfall, muss nun das Verkehrskommissariat Pforzheim ermitteln.

Autor: max/pol