Bad Wildbad
Bad Wildbad -  14.02.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Erzieherin positiv auf Coronvavirus getestet: Calmbacher Kinderkrippe vorerst geschlossen

Bad Wildbad-Calmbach. Die Krankheitssymptome einer Erzieherin der Kinderkrippe im Goßweiler-Kindergarten in Bad Wildbad-Calmbach haben sich nach einem Corona-Test am Freitagvormittag als Ergebnis einer Infizierung mit dem SARS-CoV-2-Virus herausgestellt. Das Gesundheitsamt im Landratsamt Calw wurde sofort informiert. Jetzt musste der Krippenbereich für die Woche ab Montag, 15. Januar, geschlossen werden.

Corona im Goßweiler Kindergarten
Eine Erzieherin in der Kinderkrippe (Symbolbild) im Goßweiler-Kindergarten in Bad Wildbad-Calmbach ist mit dem Coronavirus infiziert. Jetzt ist de Kinderkrippe für eine Woche lang geschlossen.

Alle anderen Erzieherinnen der Einrichtung unterzogen sich umgehend einem Corona-Schnelltest, welcher in allen Fällen aber inzwischen ein negatives Ergebnis brachte. Aus Gründen der Sicherheit für Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen bleibt zwar der Krippenbereich außer Betrieb, doch ob die Schließung eventuell auch auf den Kindergartenbereich ausgeweitet werden muss, konnte noch nicht entschieden werden. Dazu stehe die Stadtverwaltung, so Bad Wildbads Bürgermeister Klaus Mack, mit dem Gesundheitsamt in Kontakt. Die Eltern sämtlicher Kinder, die die Einrichtung besuchen, seien ferner von der Einrichtungsleitung über die Situation informiert worden.

Autor: pm/tok