Bretten -  10.08.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Alter Konflikt eskaliert: Mann bei Schlägerei in Bretten schwer verletzt

Bretten. Am Samstagvormittag kam es in Bretten zu einer Auseinandersetzung, bei der zwei 24 und 49 Jahre alte Männer gemeinsam auf einen 45-Jährigen einschlugen und diesen schwer verletzten. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist es zwischen den beiden älteren türkischen Männern in der Vergangenheit schon mehrfach zu Streitigkeiten gekommen. Hierbei soll der 45-Jährigen den 24 Jahre alten Sohn des 49-Jährigen bedroht haben.

Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Am Samstag traf nun der 45-Jährige um 11.30 Uhr an der Poststraße auf den 24-Jährigen, der mit seiner Frau unterwegs war. Nach einem Streit wurde vermutlich der 49-jährige Vater verständigt, der ebenfalls am Ort des Geschehens auftauchte. In der Folge gingen Vater und Sohn auf den 45-Jährigen los und schlugen und traten gemeinsam auf ihr Opfer ein. Der 24-Jährige flüchtete vom Tatort, der 49-Jährige blieb bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungskräften vor Ort und konnte vorläufig festgenommen werden. Das schwer verletzte Opfer wurde vor Ort versorgt und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Autor: pol