Calw -  04.09.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Auto kollidiert mit Tiertransporter bei Calw: Fahrerin schwer verletzt

Calw. Eine schwerverletzte Person und ein Sachschaden von rund 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B463, bei dem eine Autofahrerin am Freitagmorgen mit einem Tiertransporter zusammengestoßen war.

Tiertransporter_Hühner_Symbolbild
Eine schwerverletzte Person und ein Sachschaden von rund 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B463, bei dem eine Autofahrerin am Freitagmorgen mit einem Tiertransporter zusammengestoßen war.

Gegen 8.15 Uhr fuhr die 34-jährige BMW-Fahrerin auf der B463 von Calw kommend in Richtung Wildberg. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die Frau in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Tiertransporter, der Hühner geladen hatte.

Die Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und so schwer verletzt, dass sie per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste. 

Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Tiere aus dem Transporter wurden umgeladen.

Die B463 ist nach dem Unfall derzeit noch gesperrt.

Autor: pol