Calw -  02.01.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Neujahrsbaby im Kreis Calw: Per Kaiserschnitt das Licht der Welt erblickt

Sie heißt Rümeysa, misst 51 Zentimeter, hat schwarze Haare, wiegt gerade mal 3450 Gramm und hat am Neujahrstag um 8.42 Uhr im Kreisklinikum Calw-Nagold das Licht der Welt erblickt. Dabei war die Geburt als Neujahrsbaby überhaupt nicht geplant.

Rabia Gezer mit Baby Rümeysa und Großmutter Ayse (von links). Foto: Gezer
Rabia Gezer mit Baby Rümeysa und Großmutter Ayse (von links). Foto: Gezer

„Meine Fruchtwasserblase ist überraschend geplatzt“, erzählt Rümeysas Mutter Rabia Gezer. „Zum Glück wohne ich nur zwei Minuten vom Krankenhaus entfernt“, sagt die 28-Jährige, die in der Klinik per Kaiserschnitt entbunden hat. Zur Seite stand ihr Rümeysas Großmutter Ayse, weil Papa Resul zuhause auf die knapp zweijährige Tochter Rana aufpassen musste. „Vielen Dank an das Klinikpersonal, ich habe bei der Geburt kaum etwas gespürt“, freut sich die stolze Mutter.

Autor: pep