Höfen -  01.08.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Heiko Stieringer ist als neuer Bürgermeister im Rathaus in Höfen

Höfen. Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – mit dem bekannten Hesse-Zitat ist Höfens neuer Rathauschef Heiko Stieringer bei einer Sondersitzung des Gemeinderats offiziell in sein Amt eingeführt worden.

Die Amtskette darf der neue Höfener Bürgermeister Heiko Stieringer (rechts) schon seit seiner Verpflichtung durch Gemeinderat Hartmut Koch tragen.
Die Amtskette darf der neue Höfener Bürgermeister Heiko Stieringer (rechts) schon seit seiner Verpflichtung durch Gemeinderat Hartmut Koch tragen.

Vor vollem Haus in Höfens Gemeindehalle mit vielen Ehrengästen vom Calwer Landrat Helmut Riegger über viele Bürgermeister aus der Umgebung, Vertreter von Kirche, Feuerwehr und Vereinen bis hin zu Stieringers Lebenspartnerin Karin Goll und deren Tochter Sarah.

Der frisch gebackene Bürgermeister, der am Mittwoch seinen ersten Arbeitstag hatte, machte dabei klar, dass er sich auf die zukünftige Arbeit freue. Es sei ihm Ehre und Verpflichtung, sich mit ganzer Kraft für die Belange aller Höfener einzusetzen. Das sagte er besonders an diejenigen gerichtet, die ihn nicht gewählt haben. Stieringer würdigte die Leistungen seines Vorgängers Holger Buchelt, der nicht mehr zur Wahl angetreten war und in Ruhestand gegangen ist. Buchelt hinterlasse ihm eine gut aufgestellte Gemeinde, aber auch große Fußstapfen, in die er noch hineinwachsen müsse, so Stieringer. Er stehe für transparente und offene Kommunikation. Er wolle ein neues Wir-Gefühl schaffen.

Anzeige

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.