Karlsbad -  13.08.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Auf Olympiakurs: Cedric Rieger vom SSV Karlsbad siegt im Deutschland Cup der Bogenschützen

Karlsbad. Cedric Rieger ist Gewinner des Deutschland Cups der Bogenschützen im Mixed. Bei brütender Hitze auf dem Bowling Green in Wiesbaden setzte sich der 33-Jährige vom SSV Karlsbad zusammen mit Michelle Kroppen (24) aus Jena gegen die Deutsche Bogensport-Elite durch. Der Wettbewerb wurde erstmals ausgetragen und soll den Topschützen Gelegenheit geben, Wettkämpfe auf höchstem Niveau zu bestreiten, nachdem die deutschen Meisterschaften in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden können.

Zielsicher: Cedric Rieger. Foto: Privat
Zielsicher: Cedric Rieger. Foto: Privat

Im Halbfinale setzen sich Rieger/Kroppen sogar gegen das Team aus der Olympiazweiten Lisa Unruh und Florian Kahllund durchsetzen. Das Finale gegen das Team Katharina Bauer/Felix Wieser schien über weite Strecken eine klare Angelegenheit für Kroppen/Rieger, da das bayerische Team nicht die gewohnte Leistung abrufen konnte. Nach einer Aufholjagd, bei der vor allem Katharina Bauer (Raubling) punktete, war ein Stechen notwendig, das Rieger/Kroppen für sich entschieden.

Cedric Rieger ist einer der besten Recurve-Bogenschützen des Landes. Er wäre vermutlich als einziger Vertreter der deutschen Herren zu Olympia nach Tokio gefahren. Nun hofft er auf die Olympiateilnahme in Tokio 2021.

Autor: fhe