Karlsbad -  28.11.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Mutschelbach gewinnt Karlsbad-Derby

Karlsbad-Spielberg. Im Karlsbader Verbandsliga-Derby haben sich die Fußballer des SV Spielberg dem ATSV Mutschelbach beugen müssen. Beim 0:1 (0:1) am Samstag erzielte Christopher Leiss das Tor des Tages. Dass Leiss im Spitzenspiel nach 24 Minuten nach einer Ecke traf, gab den Gästen Sicherheit.

Allerdings konnte Tabellenführer Spielberg im Schneetreiben gegen den Tabellenzweiten zunächst noch mithalten. Dass SVS-Torjäger Fabian Geckle, der bereits 16 Mal traf, kurz vor der Pause die Rote Karte sah, erwies sich allerdings als zu hohe Hypothek. Spielberg kämpfte, doch der Gegner ließ insgesamt wenig zu. Vor allem hatten die Gäste ein Chancenplus. Ihre Freude trübte, dass das Spiel für Martin Kramer vorzeitig zu Ende war. Kramer musste mit Verdacht auf eine Schienbeinverletzung raus.

Nach der Derby-Niederlage hat Spielberg noch zwei Punkte Vorsprung. Drei Punkte hinter dem Ersten liegt der traditionsreiche VfR Mannheim, dem ein 1:0 gegen den FV Heddesheim gelang. Der SV Langensteinbach kletterte durchs 5:3 gegen den FC Zuzenhausen auf Platz elf.

Autor: pm/rks