Karlsbad -  30.03.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Olé, Ole! Kandidat von Pforzheimer Fitnesscoach gewinnt bei „The Biggest Loser“

Karlsbad-Ittersbach. Bei der TV-Abnehmshow „The Biggest Loser“ hat zum siebten Mal ein Kandidat aus dem Team des Pforzheimer Fitness-Coachs Ramin Abtin (links) gewonnen, der seine Kampfsportakademie in Ittersbach hat. Das Preisgeld von 50.000 Euro hat sich am der 40-jährige Saarländer Ole (rechts) gesichert. Er hat im Lauf der Staffel, die von September bis Anfang Februar gedreht wurde, sein Körpergewicht von 164,0 auf 84,3 Kilogramm reduziert. Das macht minus 79,7 Kilogramm, was einer prozentualen Abnahme von 48,6 Prozent entspricht.

Fitness-Coachs Ramin Abtin (links) mit Biggest-Loser-Sieger Ole. Foto: Abtin
Fitness-Coachs Ramin Abtin (links) mit Biggest-Loser-Sieger Ole. Foto: Abtin

„Die Abnehm-Ergebnisse sind sehr gut, aber die vom letzten Jahr wurden nicht getoppt. Ich finde das aber gut, weil es einfach realistisch ist. Man kann nicht jedes Jahr noch einen draufsetzen. Sonst müsste man einen 200-Kilo-Mann irgendwann auf 70 Kilo bringen“, so Abtin. Im Finale am Montagabend auf Sat1 standen mit Ole, Gianluca, Luca und Sonja erstmals nur Teilnehmer aus Abtins Team. Jessica, die letzte Kandidatin von Trainerin Petra Arvela, war im Halbfinale ausgeschieden.