Karlsbad -  19.08.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Von Freitag bis Sonntag: Westernreiten in Karlsbad

Karlsbad. Von diesem Freitag bis Sonntag treffen sich Westernreiter aus ganz Baden-Württembergs in Karlsbad. Zum zweiten Mal nach 2019 sind die Pferdefreunde Karlsbad auf ihrer Reitanlage in den Auerbachwiesen Ausrichter eines der vier Qualifikationsturniere des Landesverbandes innerhalb der EWU-Deutschland (Erste Western Reitunion) für die German Open als Deutsche Meisterschaft.

Symbolfoto: ccestep8 - stock.adobe.com
Symbolfoto: ccestep8 - stock.adobe.com

„Wir haben uns im Vorfeld der Ausrichtung dieser Veranstaltung entschieden, diese coronabedingt ohne Zuschauer durchzuführen. Man musste von einem Aufwand ausgehen, der für uns nicht zu leisten gewesen wäre“, so der Vorsitzende der Pferdefreunde Karlsbad, Rolf Mayer. Schließlich gehe es auch um die Bewirtung einiger hundert Besucher und aktiven Teilnehmern über drei Tage. Bekanntlich habe man aus diesen Gründen, wie schon 2020, bereits auf das traditionelle Reit- und Springturnier im Juli, erneut verzichtet.

Jetzt werden über die drei Turniertage in den Auerbachwiesen über 120 Western Reiterinnen und Reiter bei immerhin rund 460 Starts in den einzelnen Disziplinen Punkte sammeln. Besonders im Blickpunkt stehen die Qualifikationsprüfungen für die Deutschen Meisterschaften, den German Open.

Nach dem aktuellen Stand aus den bisherigen Qualifikationsturnieren 2021 in Baden-Württemberg, haben sich mit Lisa Siegwart, Miriam Haas und Dominik Tucher bereits drei Aktive der Pferdefreunde Karlsbad für die German Open 2021, vom 17. bis 25. September im Pferdesport- und Turnierzentrum in Kreuth/Rieden, qualifiziert.

Autor: i.e.