Oberderdingen
Oberderdingen -  10.12.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Abbrucharbeiten in der Flehinger Straße in Oberderdinger laufen auf Hochtouren

Oberderdingen. Die Abbrucharbeiten für das Gebäude Flehinger Straße 6 und 8 sind vor Kurzem in Oberderdingen gestartet worden. Im Zuge einer unaufschiebbaren Maßnahme der Netze BW zwischen Hauptstraße und Flehinger Straße hatte die Gemeinde gemeinsam mit der Straßenverkehrsbehörde beschlossen, die Flehinger Straße als Ortsdurchfahrt der Landesstraße 554 voll zu sperren.

Ein Abrissbagger gräbt sich durch den Beton dieses Hauses in der Flehinger Straße. Foto: Nowitzki/Gemeinde Oberderdingen
Ein Abrissbagger gräbt sich durch den Beton dieses Hauses in der Flehinger Straße. Foto: Nowitzki/Gemeinde Oberderdingen

So konnten die notwendigen Abbrucharbeiten, die nur von der Straße aus möglich sind, erledigt werden. Die restlichen Abbrucharbeiten erfolgen bis Weihnachten. Das seit Jahren leerstehende Objekt war in einem maroden Zustand. Bereits im vergangenen Sommer ist das Dach der Scheune vom Gebäude Flehinger Straße 6/1 eingestürzt. Glücklicherweise entstand dabei nur Sachschaden. Das Landratsamt Karlsruhe hatte daraufhin die Zulässigkeit der Abbrucharbeiten bestätigt. Nachdem die Werkstatt links neben dem Gebäude abgebrochen war, folgten die Entkernungsarbeiten im Gebäude und daraufhin der Abbruch der hinteren Objekte. Das Wohn- und Geschäftsgebäude stand nun zum Abriss bereit. Für diese Maßnahme hatte die Gemeinde im Zuge von Kabelstörungsarbeiten der Netze BW vor Kurzem die Flehinger Straße gesperrt. Dadurch konnte die Abbruchfirma mit dem Bagger von der Flehinger Straße aus die Abbrucharbeiten, die nur von vorne möglich waren, durchführen. Die restlichen Abbrucharbeiten sind vom Innenhof aus möglich und werden bis voraussichtlich Weihnachten abgeschlossen sein.

Autor: PM