Oberderdingen
Oberderdingen -  12.08.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Aktionsgruppe fördert Kultur und Naturschutz

Oberderdingen. Eine Reihe von Fördermaßnahmen gehen in die Gemeinde Oberderdingen.

Die Leader-Aktionsgruppe Kraichgau fördert mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ des Bundes sowie des Landes Baden-Württemberg und der Leader-Aktionsgruppe die Projekte „Vogelschutz an Buswartehäuschen in Oberderdingen“, „KunstraUMNUTZUNG – Kunst in öffentlichen Räumen“ sowie „Neubau Glockenturm auf dem Friedhof Großvillars“ in der Gemeinde Oberderdingen.

Das KulturDreieck Oberderdingen hat nach Antragsstellung die Förderzusage erhalten für die Kunstveranstaltung „KunstraUMNUTZUNG – Kunst in öffentlichen Räumen“, die Ende Juli stattgefunden hat. Die Umnutzung der Räume bietet der Kunst eine ungewöhnliche Plattform und verleiht den teils historischen Räumen die Ausstrahlung. Das Besondere an der Konzeption ist der Dialog zwischen dem bestehenden historischen Raum mit der hinzugefügten zeitgenössischen Kunst. Das KulturDreieck Oberderdingen erhält einen Zuschuss von 6000 Euro. Das sind 40 Prozent der geförderten Netto-Ausgaben, so dass das KulturDreieck Oberderdingen 9000 Euro Eigenmittel dafür aufbringen muss.

Die Gemeinde Oberderdingen hat sich gemeinsam mit einem Vertreter des Nabu Baden-Württemberg die neun vorhandenen Buswartehäuschen in der Gemeinde angeschaut und unter dem Aspekt des Vogelschutzes überprüft. Dabei fiel auf, dass bisher keine vogelfreundlichen Vorkehrungen auf den Glasscheiben getroffen wurden. Gemeinsam wurde ein Entwurf für eine flächenhaft aufgebrachte Folien-Markierung auf den Glasscheiben für Vögel erarbeitet. Die Gemeinde Oberderdingen möchte als Pilotprojekt das Bekleben der Buswartehäuschen durchführen. Für den Vogelschutz an Buswartehäuschen erhält die Gemeinde Oberderdingen einen Zuschuss von 13.480 Euro. Das sind 80 Prozent der geförderten Netto-Ausgaben.

Für den Neubau eines Glockenturms auf dem Friedhof im Ortsteil Großvillars hat der Bürgerverein Großvillars die Förderzusage erhalten. pm