Oberderdingen
Oberderdingen -  30.03.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Blanco Professional leidet unter Corona - Blanc&Fischer hält alle Anteile

Oberderdingen. Die Blanco Professional GmbH + Co KG mit Sitz in Oberderdingen ist seit Ende März zu 100 Prozent im Besitz der Blanc & Fischer Familienholding. Die Holding hielt bislang rund 70 Prozent der Anteile, der Rest war im Besitz einzelner Nachfahren des Gründers Heinrich Blanc. Blanco Professional war im Jahr 2007 als Ausgründung aus der auf den Wasserplatz in der Küche spezialisierten Blanco GmbH & Co KG entstanden.

„Das ist eine sehr gute Entwicklung für Blanco Professional“, sagt Dr. Johannes Haupt, CEO der Familienholding, der gleichzeitig Vorsitzender des Verwaltungsrats bei der Blanco Professional GmbH + Co KG ist. „Wir freuen uns darauf, in der neuen Eigentümerstruktur mit viel Zuversicht die Zukunft der Blanco Professional zu gestalten, die aktuell unverschuldet eine Reihe von Herausforderungen hat.“

Während sich die anderen Teilkonzerne trotz der Erschwernisse der Pandemie nach einem kurzen Einbruch hervorragend behaupteten, habe Blanco Professional mit der Ausrichtung auf die Geschäftseinheiten Catering und Industrial erheblich unter den Folgen von Corona gelitten. Das Unternehmen musste 2020 einen zweistelligen Umsatzrückgang hinnehmen. Daher habe man einen Sanierungstarifvertrag entwickelt, der bei einer Laufzeit bis Ende 2023 den sozialverträglichen Abbau von 100 der rund 700 Stellen bei Blanco Professional vorsieht.

Autor: pm