Schömberg
Schömberg -  28.08.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

38-Jähriger nach Unfall verletzt - 10.000 Euro Schaden

Schömberg. Bei einem Auffahrunfall in Schömberg ist ein 38-jähriger VW-Fahrer am Montag verletzt worden. Der Sachschaden war sehr hoch.

Gegen 10 Uhr wollte eine 59-jährige Ford-Fahrerin von der Hugo Römpler Straße kommend in die Langenbrander Straße nach rechts abbiegen. Hierbei übersah sie offenbar in der bergwärts führenden wie auch unübersichtlichen Kurve den in Gegenrichtung fahrenden VW-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Anzeige

Der 38-Jährige wurde leicht verletzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstand.

Autor: pol