Unterreichenbach
Unterreichenbach -  13.11.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Audi-Fahrer muss bei Unterreichenbach Überholvorgang abbrechen und prallt gegen Stein

Unterreichenbach. Ein Schwerverletzter und ein Schaden von rund 8.000 Euro bilden die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der K4318 zwischen Unterreichenbach-Kapfenhardt und Schömberg-Langenbrand am Donnerstagmorgen gegen 06.50 Uhr.

Findling_Symbolbild
Gegen einen sogenannten Findling, einen einzeln liegenden, sehr großen Stein, ist bei Unterreichenbach ein Audi-Fahrer nach einem missglückten Überholvorgang geprallt.

Laut Polizei musste nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ein 30-jähriger Audi-Fahrer einen Überholvorgang abbrechen, weil ihm Autos entgegenkamen.

Daraufhin kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen sogenannten Findling, einen großen Felsblock. Der 30-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Autor: pol