Unterreichenbach
Unterreichenbach -  31.12.2018
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Sparten beweisen Talent

Unterreichenbach. Unterreichenbacher Gesangverein lädt zum Abendprogramm. Nachwuchsmusiker, Chor und Theatergruppe unterhalten das Publikum.

Die Flötenkinder des Gesangsvereins Unterreichenbach zeigen unter der Leitung von Elvira Bernhard ihr Können und spielen weihnachtliche Stücke. Foto: Brandt
Die Flötenkinder des Gesangsvereins Unterreichenbach zeigen unter der Leitung von Elvira Bernhard ihr Können und spielen weihnachtliche Stücke. Foto: Brandt

Seit 1960 ist es Tradition in Unterreichenbach, dass der Gesangsverein Freundschaft seine Gäste am zweiten Weihnachtsfeiertag mit einem Abendprogramm unterhält. Der erste Vorsitzende, Andreas Weiskopff, freut sich, dem Publikum verschiedene Lieder und vieles mehr präsentieren zu können. „Seit zwölf Jahren bin ich Vorsitzender des Vereins, und es macht einfach Spaß, mit den Sängern gemeinsam so ein Programm zu gestalten“, sagt er.

Auch Bürgermeister, Carsten Lachenauer singt im Chor mit. Seit vier Jahren sei er dabei und es bereite ihm immer noch große Freude: „Ich singe gern und überall, sogar unter der Dusche“, lässt er wissen. So oft es die Zeit zulasse, gehe er freitags zu den Proben des Chors. Und diese haben sich ausgezahlt. Der Chor präsentiert an diesem Abend viele unterschiedliche Stücke, die das Publikum begeistern. Bei „Tochter Zion“ stimmt der Saal in der Tannberghalle fröhlich mit ein.

Anzeige

Musik und Schauspiel

Die Flötenkinder unter der Leitung von Elvira Bernhard präsentieren weihnachtliche Lieder, William Kirschner spielt ein Solostück am Klavier und die 17-jährige Rosalie Schär singt in Begleitung von Frank Ramsayer am Klavier moderne Stücke. Insbesondere der Kulturbürgermeister im Ehrenamt, Bernd Gängenbach, ist von so viel Abwechslung und Talent begeistert: „Die Musiker geben sich immer wieder aufs Neue so viel Mühe – und das sehe ich natürlich gern“, sagt er.

Zum Abschluss des Unterhaltungsabends führt die Theatergruppe des Vereins ein Stück von Fritz Klein auf. Sonja Kirschner, die durch den Abend führt, gibt die Tombolagewinne aus, deren Erlös der Vereinskasse zugute kommen soll – und die Gäste gehen zufrieden in die Unterreichenbacher Nacht hinaus.

Autor: Jessica Brandt