Unterreichenbach
Unterreichenbach -  24.09.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Tannen fallen bei besonderem Forstprojekt in Kapfenhardt für die Kiefern

Unterreichenbach. Ein besonderes Forst-Projekt ist bei Unterreichenbach-Kapfenhardt gestartet. Dort, wo noch vor wenigen Wochen im Wald dunkle Tannen dicht nebeneinander standen, strahlt einem inzwischen der blaue Himmel entgegen.

Viele Tannen mussten bereits auf der Kiefern-Versuchsfläche im Wald bei Kapfenhardt weichen, damit die Kiefern sich vermehren können. Ziel ist ein natürlicher Kiefern Verjüngungsversuch auf der Missefläche. Revierleiter Alex Volkert kennt sich bestens aus und leitet die Maßnahme. Foto: Dast-Kunadt
Viele Tannen mussten bereits auf der Kiefern-Versuchsfläche im Wald bei Kapfenhardt weichen, damit die Kiefern sich vermehren können. Ziel ist ein natürlicher Kiefern Verjüngungsversuch auf der Missefläche. Revierleiter Alex Volkert kennt sich bestens aus und leitet die Maßnahme. Foto: Dast-Kunadt

Riesige alte Höhenkiefern haben nun viel Platz und Luft, der Sonne und dem Licht entgegenzuwachsen. Und genau das ist Sinn und Zweck der Arbeiten, die seit gut einer Woche unter Leitung von Revierleiter Alex Volkert vorangetrieben und auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden.

Autor: kun