Vaihingen (Enz)
Vaihingen -  25.11.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

23-Jähriger will Navi aus Auto stehlen und wird auf frischer Tat ertappt

Vaihingen/Illingen. Ein 23-jähriger Mann hat in der Nacht zum Montag versucht, ein Navigationsgerät aus einem Mercedes in Vaihingen an der Enz zu stehlen – doch ein Zeuge entdeckte ihn und machte den Besitzer darauf aufmerksam.

Der mutmaßliche Täter machte sich gegen 0.30 Uhr an der Pregitzerstraße an dem Mercedes zu schaffen. Als er sich Zugang in das Innere des Fahrzeugs verschafft hatte, nutzte er vermutlich ein Feuerzeug, um Licht zu machen. Dies beobachtete ein Zeuge, der den Besitzer des Mercedes alarmierte. Vermutlich hatte der Täter, der ein rotes Oberteil trug, seine Entdeckung nun bemerkt und flüchtete geräuschvoll mit einem roten Audi in Richtung der Aschmann- und Steinbeisstraße. Anschließend wurde die Polizei verständigt, die mit mehreren Streifenwagenbesatzungen unverzüglich Fahndungsmaßnahmen durchführte.

Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Karlsruhe, die im Bereich Illingen (Enzkreis) nach dem roten Audi fahndeten, entdeckten schließlich ein solches Fahrzeug an der Siegelstraße. Am Steuer saß der 23 Jahre alte Mann, der mit einer roten Daunenjacke bekldeidet war. Der Wagen war mit einer Abgasanlage ausgestattet, die deutlich wahrnehmbar war. Der 23-Jährige wurde nun vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier Vaihingen an der Enz gebracht.

Anzeige

Im Innern des Mercedes konnten Polizisten feststellen, dass versucht worden war, das Navi aus der Mittelkonsole zu reißen. Es blieb jedoch im Fahrzeug zurück. Der entstandene Sachschaden wurde auf eine vierstellige Summe geschätzt. Der Tatverdächtige wurde nach Durchführung der erforderlichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Autor: pol