Gemeinden der Region
Verkehr -  10.03.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Alkohol- und Drogenkontrolle in der Pforzheimer Straße: 12 von 33 kontrollierten Fahrern betrunken

Bretten. Am Montag zwischen 13 und 19.30 Uhr hat das Polizeirevier Bretten gemeinsam mit dem "Kompetenzteam Drogen im Straßenverkehr" des Polizeipräsidiums Mannheim eine Kontrollstelle in der Pforzheimer Straße ein.

Nahe Bretten wurden nach Polizeiangaben 33 Fahrzeuge und 42 darin befindliche Personen kontrolliert. Das Ergebnis: Zwölf der kontrollierten Fahrer überschritten die vorgeschriebene Promille-Grenze. Davon waren zwei Fahrer so stark alkoholisiert, dass sie nicht mehr in der Lage waren das Fahrzeug sicher zu führen.

Zwei Personen wurden ohne gültigen Führerschein erwischt. Außerdem gab es einen Verstoß gegen das Waffengesetz und drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Autor: pm