Gemeinden der Region
Ötisheim -  01.09.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Ausgelassene Stimmung und Sauaugen-Weitspucken: So war das Sommerfest des MC Ötisheim

Ötisheim. Am Freitag und Samstag haben über 1000 Besucher zum 37. Mal die Party des MC Ötisheim auf der Festwiese beim örtlichen Freibad gefeiert.

Zwei Tage lang feierten die Mitglieder des MC Ötisheim mit Freunden und Bekannten ihre Party mit dem traditionellen Sauaugen-Spucken, die hier gerade verteilt werden. Foto: Fotomoment
Zwei Tage lang feierten die Mitglieder des MC Ötisheim mit Freunden und Bekannten ihre Party mit dem traditionellen Sauaugen-Spucken, die hier gerade verteilt werden. Foto: Fotomoment

Das Fest steht für den Austausch, für die Freundschaft im Club untereinander, aber auch mit anderen Clubs.

Während am Freitag die Band „Cover Train“ und am Samstag „Macy’s Mob“ spielten, standen überall die Besucher, redeten, lachten und diskutierten miteinander. Natürlich ging es vor allem über Motorräder und Musik, aber auch über den Alltag oder Beziehungen. Bis weit nach Mitternacht wurde gefeiert – einer der Höhepunkte war wieder einmal das Sauaugen-Weitspucken.

Anzeige

Selina Kogel freute sich am Freitag über ihre Taufe. Mit Silas Lehrer und Martin Boll wurde sie nach zwei Jahren als aktives Mitglied beim MC Ötisheim aufgenommen. Für die 24-Jährige ein Zeichen, dass sie „willkommen“ sei. „Es ist eine schöne Anerkennung“, sagte sie.

„Loyal und hilfsbereit sein“, das seien die Kriterien für eine Aufnahme beim MC Ötisheim, sagte Schriftführer Michael Weber. Den MC’lern gehe es vor allem um gute Charaktereigenschaften. Das war der Party und ihren Gästen anzumerken.

Autor: vh