Gemeinden der Region
Polizei -  07.04.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Betrüger gibt sich in Niefern-Öschelbronn und Eutingen als Brauerei-Chef aus – Wer hat diesen Mann gesehen?

Niefern-Öschelbronn/Pforzheim-Eutingen. Die Vorfälle liegen schon ein paar Monate zurück, doch nachdem andere Ermittlungsmethoden nicht zum Erfolg geführt hatten, fahndet die Polizei nun öffentlich nach einem Betrüger.

Wer hat diesen Mann gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise.
Wer hat diesen Mann gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Unbekannte versuchte bereits am 24. November 2020 zunächst in einer Bankfiliale Niefern-Öschelbronn und anschließend in Eutingen, sich eine nicht unerhebliche Menge Bargeld vom Firmenkonto einer hiesigen Brauerei ausbezahlen zu lassen. Der Täter legte den Angestellten ein gefälschtes Ausweispapier vor und gab sich damit als Geschäftsführer der Brauerei aus. Da die Angestellten Verdacht schöpften, kam es nicht zur Auszahlung und der Täter verließ die Filialen wieder.

Aus dem Schalterraum der Bankfiliale in Eutingen liegen Videoaufzeichnungen vor. Der Täter ist circa 30 bis 40 Jahre alt, hat ein „südländisches Erscheinungsbild“ mit schwarzen kurzen Haaren und Dreitagebart und sprach akzentfrei deutsch. Zum Tatzeitpunkt war er bekleidet mit einer dunklen Jacke, einem hellen Hemd, einer dunklen Jeans, schwarzen Schuhen und schwarzen Lederhandschuhen. Er trug zudem eine dunkle Brille mit runden Gläsern und führte eine dunkle Aktentasche mit sich.

Hier geht es zur Fahndungsseite des Polizeipräsidiums Pforzheim. 

Autor: pm/tel