Gemeinden der Region
Remchingen -  29.04.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Bürgerliste in Remchingen fordert Bäume, Sitzbänke und Verstärkung des Bauhofs

Remchingen. Am Internationalen Tag des Baumes vergangenen Sonntag hat Wolfgang Oechsle zusammen mit der Remchinger Bürgerliste für Umwelt, Transparenz und Fortschritt vier Anträge an Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon und den restlichen Gemeinderat verschickt. Darin fordert der Altbürgermeister die Pflanzung neuer Alleebäume entlang von Straßen.

Umtriebig: Remchingens Altbürgermeister Wolfgang Oechsle stellt vier Anträge. Foto: Zachmann
Umtriebig: Remchingens Altbürgermeister Wolfgang Oechsle stellt vier Anträge. Foto: Zachmann

Zwischen Wilferdingen und Nöttingen seien einige der Trockenheit, Richtung Darmsbach den Arbeiten für einen Rad- und Wirtschaftsweg zum Opfer gefallen. „Falls es am Geld fehlen sollte, sind wir bereit, zu spenden, mitzuhelfen und bei Bedarf zu wässern“, sagt Oechsle und verdeutlicht, dass er schon im März Ähnliches gefordert habe. Auch wünsche sich die ältere Generation mehr Sitzbänke.

Pflanzaktion im Herbst

Seit Jahren diskutiere der Rat zudem die Aufstellung einer zweiten Photovoltaik (PV)-Freiflächenanlage, für die es bislang keinen geeigneten Standortvorschlag gab: „Wir haben eine Idee“, erklärt Oechsle. Konkretes wolle er bei der anstehenden Flächennutzungsplanung nennen. Außerdem stelle er fest, dass der Bauhof momentan unterbesetzt sei – die Bürgerliste fordere die Verwaltung zur Abhilfe auf.

Mehr lesen Sie am Freitag, 30. April, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Autor: Julian Zachmann